WeihnachtshilfeVielen hilfsbedürftigen Menschen im Stadtgebiet, die mit einem Schicksalsschlag zu kämpfen haben, konnte Oberbürgermeister Hans Rampf (links) mit seiner vor drei Jahren ins Leben gerufenen Aktion „Direkthilfe“ Dank der karitativen Spenden vieler Bürgerinnen und Bürger bereits eine kleine finanzielle Freude bereiten.

BurgaufzugEhe am Donnerstag (15.12.) der "Burgaufzug", ein Lieblingsprojekt von OB Hans Rampf, im Bausenat behandelt wird,  wird zunächst am Mittwoch, 14. Dezember, von 10 bis 13.30 Uhr eine mögliche Trassen-Variante des geplanten Burgaufzugs abgesteckt, Das geschieht mit circa 80 x 50 Zentimeter großen Ballons.

aa stefan gruber ru tisch eh csuUm 18 Uhr stand heute (12. 12.) Stefan Gruber mit einem großen Transparent "Kein Platz für Neonazis" vor einer riesigen Menschenmenge bei der Mahnwache gegen Rechts, gegen die NPD-Terrorszene.  Gruber (40) ist einer der Sprecher des Runden Tisch, der heute die große Protestkundgebung  mit gut 1000 Teilnehmern organisiert hat. Gleichzeitig machte die Kunde die Runde, Stefan Gruber habe der CSU den Rücken gekehrt.

aa Mueller Thielicke Mugg LohmeyerAllein schon den Altkanzler Helmut Schmidt live erleben zu dürfen, war für SPD-Mitglieder aus dem Landkreis Landshut die Reise zum Bunsesparteitag nach Berlin wert", so Valerian Thielicke,  Bayerns jüngster SPD-Ortsvorsitzender (in Tiefenbach).  Er erlebte erstmals einen so großen Parteitag.

Zeitler FDPLandshut hat kein Problem bei den Einnahmen, sondern bei den Ausgaben. Mit dieser Feststellung begründet Prof. Dr. Christph Zeitler sein "Nein" zu Steuererhöhungen in der Drei Helmen Stadt. In seiner Haushaltsrede kritisiert er die extrem hohe Verschuldung der Stadt, insbesondere die Defizite beim Klinikum, bei den Stadtwerken und bei der Messe- und Veranstaltungs GmbH. Für den Landshuter FDP-Chef war dies alles Grund genug, den Haushaltsplan für 2012 abzulehen. Lesen Sie hier seine Hauushaltsrede:

aa isar ufer freitagDas naßkalte Wetter war in den letzten Tagen nicht gerade optimal für die Bauarbeiter auf der großen Isar-Ufer-"Bühne". Von der Luitpoldbrücke bis zum Isarsteg reicht die Baustelle. Das Ufer wird auf einer Länge von 230 Metern für 1,6 Millionen €uro  saniert. Die Promenade ist komplett abgeriegelt. Weder Fußgänger noch Radfahrer kommen durch.

aa stadtw personalvers neuVier junge Kollegen beendeten im Sommer 2011 ihre Ausbildung in den Stadtwerken Landshut. Kerstin Beck erlernte den Beruf der Fachangestellten für Bädertechnik im Stadtbad Landshut. Verena Kammerer und Dominic Weinzierl wurden in der Kläranlage Dirnau erfolgreich zu Fachkräften für Abwassertechnik ausgebildet.

bi westtangente karstadtAm Samstag, 10. Dezember, findet der letzte Infostand der Bürgerinitiative Pro Lebensraum Landshut - Contra Westtangente  - zur Sammlung von Unterschriften statt. Für eine erfolgreiche Eingabe, die letztendlich zu einem Bürgerentscheid führen soll, sind ca. 3000 Unterschriften erforderlich. 

Mobiltät der Zukunft

Worin soll Landshut verstärkt investieren?

Was - Wann - Wo?

Januar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

rundschau 24 unterstützen

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft die Arbeit der landshuter rundschau via PayPal zu unterstützen.